⌈Rezept⌋ Zucchini-Kokos-Curry

Mit einem guten Curry macht man nie etwas verkehrt, oder? Dieses hier ist mal wieder eine Low Carb Variante, zu der man aber natürlich auch noch ein paar Kartoffeln dazu geben kann, wenn man keine Lust auf Low Carb hat.

Ihr braucht:

400 g Hähnchenbrustfilet
2 Zucchini
1 Zwiebel
1 EL Pflanzenöl
2 TL Currypulver
400 ml Kokosmilch
1 TL Kurkuma
Salz
Pfeffer

Und das sind die Zubereitungsschritte:

  1. Zwiebel schälen und klein hacken.
  2. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden.
  3. Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Zucchini und Hähnchen ca. 10 Minuten darin anbraten.
  5. Mit Kokosmilch ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  6. Mit dem Currypulver, Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen.

Schreibe einen Kommentar