⌈Rezept⌋ Zucchini-Hackfleisch-Pfanne

Die heutige Zucchini-Hackfleisch-Pfanne schmeckt nicht nur gut, sie eignet sich auch wunderbar dazu, gleich eine größere Menge zu kochen und einzufrieren.

Ihr braucht:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
400 g Hackfleisch
1 Zucchini
150 ml passierte Tomaten
1 EL Sojasoße
2 EL Röstzwiebeln
1 EL Pflanzenöl
1/2 TL Paprikapulver
Salz
Pfeffer

Und das sind die Zubereitungsschritte:

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein hacken.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch kurz andünsten und das Hackfleisch ca. 5 Minuten darin krümelig anbraten.
  3. Passierte Tomaten und Sojasoße in die Pfanne geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Zucchini halbieren, in Scheiben schneiden und in die Pfanne geben. Alles für etwa 15 Minuten kochen lassen.
  5. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.
  6. Beim Anrichten mit je 1 EL Röstzwiebeln garnieren.

Schreibe einen Kommentar