⌈Produkttest⌋ Dr.BEST GreenClean Interdentalbürsten


Werbung


Im Rahmen eines Produkttests von Trnd Deutschland durfte ich für Dr.BEST die GreenClean Interdentalbürsten testen.

Dr.BEST GreenClean Interdentalbürsten

Die Benutzung von Interdentalbürsten ist ratsam, da beim “normalen” Zähneputzen lediglich ca. 60% der Zahnoberfläche gereinigt wird. Die restlichen 40% sind für eine Zahnbürste nicht erreichbar. Die Interdentalbürsten sind so aufgebaut, dass sie wie einen kleinen Draht vorne haben, an dem eine Bürste befestigt ist. Diese Bürste ist an einem ergonomischen Griff befestigt. Die Borsten sowie auch der Griff bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen, so dass sie auch sehr klimafreundlich sind.

Dr.BEST GreenClean Interdentalbürsten

Die Interdentalbürsten gibt es in drei Größen; Größe 0 mit 0,4 mm, Größe 2 mit 0,5 mm und Größe 3 mit 0,6 mm. Interessanterweise gibt es keine Größe 1, warum auch immer.

Der Draht ist sehr flexibel und ist leicht zu biegen. Außerdem gibt es eine Kappe, so dass man die benutzte Bürste immer abdecken kann.

Die Benutzung folgt, in dem man natürlich erst die passende Größe sucht, die Bürste sollte sich ohne Druck in die Zahnzwischenräume einführen lassen. Man sollte sie jeweils vor dem Zähneputzen verwenden. Man soll sie etwas schräg von außen am Zahnfleischrand in die Zahnzwischenräume einführen und mehrmals vor und zurück bewegen.

Leider war es bei mir aber so, dass selbst die kleinste Größe nicht in meine Zahnzwischenräume kam. Ich habe es an mehreren Stellen gesucht, weder ohne noch mit leichtem Druck hat es bei mir geklappt.

Ich habe viele andere Bewertungen gelesen, die alle sehr begeistert waren. Ich kann mir daher gut vorstellen, dass sie tatsächlich sehr effektiv sind. Schade, dass sie nicht in noch kleineren Größen erhältlich sind.

Schreibe einen Kommentar